Abschlussfahrt 2014

„So feiert die Fortschritt“ – Unsere Abschlussfahrt 2014

Das Saisonziel Klassenerhalt in der Spielzeit 2013/14 hat das Team vom Eichamt erfolgreich gemeistert. Als „i-Tüpfelchen“ landete die Mannschaft sogar vor dem Stadtrivalen VfB/Empor. Zur Abschlussfahrt am vergangenen Samstag gab es also genügend Grund zum Feiern für Trainer, Betreuer, Fans (Spielerfrauen) und Mannschaft des SV Fortschritt Glauchau. Die Landeshauptstadt Dresden rief und die Eichamt-Kicker rund um Reiseführer Thomas Werner folgten.

Alles begann mit einem Picknick an der Elbe. Frisch belegte Brötchen, Kaffee und das ein oder andere Mauritius standen dabei auf dem Speiseplan. Anschließend fuhr Busfahrerin Kathrin das Team zum Fussballgolf nach Ottendorf-Okrilla. 18 Löcher warteten dort auf die Fortschritt-Elf, die zum Glück bereits genug Zielwasser getankt hatte. Den Gesamtsieg in der Kategorie Einzel sicherte sich mit 77 „Stößen“ Christopher Holz, dessen Name eine verblüffende Ähnlichkeit mit einem ebenso erfolgreichen Golfer hat – kleiner Tipp: Vorname Tiger, Nachname Wälder. Nach einer Stärkung in Form von Würsten, Brötchen und dem ein oder anderen Mauritius, ging die (wilde) Fahrt weiter in Richtung Radeberg.

Bei der anschließenden Brauereiführung viel vor allem Thomas S. unangenehm auf. Getreu dem Motto „Zwischen Leber und Milz passt immer ein….“ trieb er die Touristen und die Führungsleiterin an den Rand der Verzweiflung. Zwischenzeitlicher Höhepunkt der Tour war die Verkostung des perfekt temperierten Radeberger Pilseners in klassenzimmer-ähnlicher Atmosphäre. Nachdem Bier- und Wissensdurt gestillt waren, machte sich die Reisegruppe Fortschritt auf den Weg zur letzten Station des Tages ins sächsische Elbflorenz.

Im „Sophienkeller“ klang der Abend bei einem „Narrenmaß“ und traditioneller sächsischer Kochkunst gemütlich aus. Einzig der Besuch von August dem Starken sorgte kurz für Aufregung, als der Coach für seine auffällige Haarpracht getadelt wurde.

Für einen tollen Tag mit viel Spaß und sensationellen Momenten, bedankt sich das ganze Team bei den Unterstützern und Organisatoren. Die Abschlussfahrt 2014 war ein voller Erfolg. 

P.S.: Zur Krönung des Wochenendes feierte die Mannschaft am darauffolgenden Sonntag einen 3:2 Erfolg im letzten Saisonvorbereitungsspiel gegen den SV Mosel. Die neue Saison kann kommen, auf dem Eichamt ist wieder EINE MANNSCHAFT zu Hause.