News der A- Junioren

08.08.2018  A- Junioren gewinnen 3 : 1 gegen Thüringer Vizemeister A gegen Gera

Nachdem die A- Junioren am Samstag mit 9 : 0 gegen die Spg Ortmannsdorf/ B. G. Mülsen/ Thurm gewannen, wartete diesmal ein sehr starker Gegner auf unsere Spielgemeinschaft. Der JFC Gera war in der abgelaufenen Saison Vizemeister von Thüringen geworden und somit Favorit bei tropischen Temperaturen auf dem Meeraner Kunstrasen. Die Gäste waren spielbestimmend, bissen sich aber an unserer disziplinierten Devensive die Zähne aus. Nach 22 Minuten ging unsere SpG nach einem schön vorgetragenen Angriff durch Chris in Führung. Die Geraer, die uns wohl etwas unterschätzt hatten, waren doch etwas beeindruckt, erst recht als Danilo nach Ballgewinn mit schönem Linksschuß das 2 : 0 markierte. Die 2. Hälfte verlief wie die erste, Gera mit mehr Ballbesitz aber im Abschluß zu harmlos und wir machten das Tor. Clemens sorgte in der 61. Minute für die Vorentscheidung. Am Ende ließen die Kräfte etwas nach und man mußte noch den Ehrentreffer der Thüringer hinehmen.

Fazit: Ein schöner Erfolg gegen eine Spitzenmannschaft aus Thüringen, der zeigt, dass sich die Jungs immer besser zusammen finden.

01.08.2018  A- Junioren empfingen Erzgebirge Aue zum Testspiel Test gegen Aue (1)   Test gegen Aue (2)

Unsere A- Junioren, die in der Saison 2018/19 in einer Spielgemeinschaft mit dem Meeraner SV in der Landesklasse West antreten, empfingen in ihrem ersten Testspiel keinen Geringeren als den 1. FC Erzgebirge Aue!

Bei tropischen Temperaturen auf der schönen Sportanlage in Steinpleis galt es für unsere Jungs vor allem, sich auf dem Platz weiter kennenzulernen und sich über das Spiel in Form zu bringen. Die Veilchen waren mit 23 Spielern angereist, um in der Pause komplett durchzuwechseln. Die Auer waren, wen wunderts, natürlich spielerisch und konditionell überlegen. Dennoch gelang es unserer SpG, durch guten läuferischen Aufwand fast bis zur Pause die Null zu halten. In Halbzeit 2 gelang es Aue dann mit ihren frischen Spielern das Ergebnis weiter auszubauen. Am Ende hieß es 6 : 0 für den Regionalligisten. Kein Ergebnis für das man sich schämen muss, standen doch viele unserer Spieler das 1. mal gemeinsam auf dem Platz und haben Trainingsrückstand. Leider mussten auch 2 Verletzte beklagt werden. Ein Auer ( Fußgelenksverletzung) und einer unserer Spieler ( Verdacht auf Gehirnerschütterung) wurden in die Notaufnahme transportiert. Von hier aus: Gute Besserung!

Fazit: Ein gelungener, weil auch nicht alltäglicher Test gegen einen namhaften Gegner wobei das Ergebnis nebensächlich war.

Link zum Spiel auf Fussball.de